AD(H)S

Was kann sich für Sie durch ein gezieltes Neurofeedbacktraining verbessern:

  • Aufmerksamkeit
  • Impulskontrolle
  • Bewegungsruhe
  • Lern- und Arbeitsleistung
  • Soziale Kontakte intensiver erleben.

Hier können Sie ein Video zur Behandlung bei AD(H)S sehen: Universität Tübingen: Train your brain.

 

Die AufmerksamkeitsDefizit-/HyperaktivitätsStörung (ADHS) äußert sich in erster Linie als Störung der Konzentrationsfähigkeit. Oft – jedoch nicht zwingend – kommen Hyperaktivität und eine Störung der Impulskontrolle hinzu. Da vorwiegend Kinder und Jugendliche von ADHS betroffen sind, wird häufig übersehen, wie viele Erwachsene auch an der Störung leiden. Diese brauchen ebenso Hilfe wie die betroffenen Kinder.

Eine medikamentöse Behandlung führt  meistens zu einer schnellen Reduzierung der Symptome und eröffnet so die Möglichkeit, die Anforderungen von Alltag, Schule und Beruf besser bewältigen zu können.  Medikamente alleine haben aber keine nachhaltige Wirkung. Um dauerhafte Veränderungen zu erreichen, sollten gleichzeitig verhaltenstherapeutische Maßnahmen durchgeführt werden.

Mit einem Neurofeedbacktraining lernt das Kind oder der Erwachsene,  die Symptome Konzentrationsstörung, Impulsivität und Hyperaktivität selbst zu beeinflussen. Die verschiedenen Symptombereiche  lassen sich bestimmten Hirnwellenmustern zuordnen. Der Trainierende lernt seine Gehirnaktivität so zu beeinflussen, dass er sein Verhalten in die gewünschte Richtung besser steuern kann. Begleitend zum Training wird der Transfer des Erreichten mit Übungen, die zum persönlichen Alltag passen, angeleitet. So wird die Nachhaltigkeit des Verfahrens gefestigt. Eine Medikation kann daraufhin oft reduziert oder sogar ganz abgesetzt werden.

Da sich die Betroffenen und das soziale Umfeld (Eltern, Lehrer, Kollegen, u.s.w.) auf die besonderen Umstände, die sich durch das AD(H)S ergeben, eingestellt haben, sind auch Anpassungen des Verhaltens, von Erwartungen und Einstellungen aller Beteiligten  im Verlauf der Therapie nötig, um den positiven Veränderungen eine Chance zur Weiterentwicklung zu geben.